x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

ausserunterr. Projekte - 14.02.2017  15:45

LOST TRACES ...

Projektaufruf der LAG Architektur und
zur Teilnahme am Projekt „LOST TRACES ...“
im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 (ECHY)

Das Europäische Kulturerbejahr 2018 findet vor dem Hintergrund massiver Veränderungsprozesse in Europa statt. Die Frage nach einer möglichen europäischen Identität, nach Europa als Kulturraum, nach Europas kulturellem Erbe stellt sich vor diesem Hintergrund neu.
„Ziel des europäischen Kulturerbejahres ist es, unser gemeinsames kulturelles Erbe und dessen Potenzial für Identifikation, Teilhabe und Entwicklung miteinander zu teilen – im Licht einer heterogenen europäischen Gesellschaftsstruktur und vor dem Hintergrund aktueller politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Herausforderungen.“ (Konzeptpapier sharing heritage, Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz)

Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) werden nun deutsche Beiträge zu diesem Kulturerbejahr koordiniert. Dabei wird das bauliche Erbe eine besondere Stellung einnehmen: Baukultur bietet optimale Anknüpfungspunkte für die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte und für die Weiterentwicklung in eine gemeinsame, europäische Zukunft.
Da junge Menschen eben diese Zukunft gestalten müssen, wollen wir sie als Akteure und als Multiplikatoren gewinnen.

Schulen werden entscheidende Akteure im Kulturerbejahr 2018 sein, machen Sie mit!

Den Projektaufruf, Materialien und die Anmeldung finden Sie hier!

ausserunterr. Projekte - 08.02.2017  16:41

Schule macht sich - Raumproben in Bad Tölz

Im vergangenen Jahr hat die LAG bereits aufgerufen, am Wettbewerb um den Hans Sauer Preis 2017  "SCHULE MACHT SICH ..." teilzunehmen.
Mittlerweile ist die Stiftung auf die LAG zugeagngen und hat sie zur Mitwirkung im wettbewerbsbegleitenden Pilotprojekt eingeladen.
Auf der Basis eines Schulspiels, von den baupiloten aus Berlin entwickelt, wurden in der Aula der Schule mit Bierträgern erste Raumversuche unternommen. Ziel ist es, einen Werkzeugkasten zur Schulentwicklung zu erproben.
Für eine Raumprobe hat das Tema der LAG den Werkzeugkasten um raumbildende Elemente erweitert.
Mit den Schüler/innen wurden deren ersten Versuche analysiert, die wesentlichen Nutzungen und Qualitäten herausgearbeitet. Nach dem Rückbau gelang es den zwei parallelen Teams in kürzester Zeit ihre Ideen umzustzen:
- ein Reihe differenzierter Sitzplätze und -nischen für kleine Gruppen und unterschiedlichste ruhige Tätigkeiten im oberen Bereich der Aula
- ein introvertierter Raum ("Höhle") für eine überschaubare Gruppe, der auch an seinen Aussenseiten vielfältige Aufenthalstmöglichekiten und differenzierte Zonen bietet.

Fortbildungen 2017 - 29.12.2016  13:05

Fortbildung "Urban Gaming"

Nürnberg spielerisch erkunden

Montag, 03. April 2017
Brentano Saal, Baumeisterhaus Nürnberg
Bauhof 9, 90431 Nürnberg
Anmeldung über FIBS (https://fibs.alp.dillingen.de): E821-0/17/4

weitere Informationen:

Fortbildungen 2017 - 28.12.2016  13:19

Fachexkursion "Chicago, Detroit"

Dienstag, 22. August - Samstag, 2. September 2017
Chicago und Detroit / USA
Anmeldung über FIBS (https://fibs.alp.dillingen.de): E821-0/17/1

weitere Informationen:

Fortbildungen 2016 - 01.12.2016  15:55

Architektur in der Grundschule

Eine weitere Fortbildung zum "Lehrplan+ in der Grundschule" für Referendare in Regensburg vermittelte praxisbewährte Unerrichtsmodule und deren Lehrplananbindung.
Am Vormittag wurden nach einer fachlichen Einführung und diversen Analysen zum Thema Treppe mit Streichholzschachteln komplexe Treppenanlagen entwickelt.
Am Nachmittag stellten die Referent/innen der LAG Unterrichtsprojekte zum Thema Stadt und Wahrnehmung vor, die in einer abschliessenden Werkstattphase erprobt werden konnten - Methoden der Stadtanalyse mit dem Fotoapparat und verschiedene Techniken des Modellbaus.




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.